Presse - Details

 
23.06.2005

China trifft Dixieland

TLZ

Ranis. (tlz) Schriftsteller Christoph Hein, Krimiautor Felix Huby und Liedermacherin Bettina Wegner sind am Wochenende auf Burg Ranis (Saale-Orla-Kreis) zu Gast. Zum Auftakt der achten Thüringer Literatur- und Autorentage liest heute Abend, 19 Uhr, Wolfgang Hirn aus seinem Buch "Herausforderung China. Wie der chinesische Aufstieg unser Leben verändert". Dazu gibt es Dixieland mit dem Trio Harmonie.

Insgesamt stehen von Freitag bis Sonntag 18 Lesungen und Konzerte auf der Burg sowie zahlreiche Veranstaltungen in der Region auf dem Programm. Lese-Zeichen-Geschäftsführer Martin Straub rechnet mit rund tausend Besuchern. Weitere Höhepunkte: Dieter Kühn liest, Monika Ehrhardt-Lakomy präsentiert Lieder für Kinder, Wolfgang Leonhard spricht über die deutsch-russischen Beziehungen. Ferner Märchen, Puppenspiel und Kabarett.

i Programm: www.lesezeichen-ev.de