Presse - Details

 
30.06.2004

Burg Ranis wird Literaturakademie

von dpa TLZ

Ranis. (dpa/tlz) Die Burg Ranis (Saale-Orla-Kreis) wird in den nächsten drei Jahren zu einer Literaturakademie ausgebaut. In zwei Stockwerken des Südflügels soll für 2,2 Millionen Euro ein Tagungszentrum des Thüringer Lese-Zeichen e. V. entstehen, teilte die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten am Dienstag in Ranis mit. Die Stiftung erhofft sich dadurch eine Belebung der Burg, in der auch ein Museum untergebracht ist. Ebenso solle für Veranstaltungen von Vereinen Raum geschaffen werden. Dafür sind 2,2 Millionen Euro vorgesehen.

Zu den weiteren Plänen der Denkmalpfleger, denen in diesem Jahr 4,2 Millionen Euro zur Verfügung stehen, gehört unter anderem die Dach-Instandsetzung des neu zur Stiftung gekommenen Schlosses Friedenstein in Gotha. Um das Alte Schloss Dornburg, das zur Veranstaltungsstätte ausgebaut wurde, will die Stiftung nun den Obstgarten wieder anlegen. In Weimar stehen die Arbeiten der Fassadenrestaurierung am Westflügel des Residenzschlosses und die Erneuerung des Pflasters kurz vor dem Abschluss. Gartenbauer wollen im Lustgarten des Schlosses Sondershausen nach historischem Vorbild wieder Kübelpflanzen aufstellen und Lorbeerbäume pflanzen.