Presse - Details

 
03.01.2004

Bücher sollen rollen

von Frank Quilitzsch TLZ

Literatur-Quintett liest für die Fahrbibliothek

Weimar. (tlz/fqu) Das Thüringer Literatur Quintett (TLQ) präsentiert sich am 26. Februar erstmals der Öffentlichkeit. Der Formation, die sich als unabhängige, weltoffene und heimatverbundene Interessengemeinschaft versteht, gehören die Schriftsteller und Publizisten Landolf Scherzer (Dietzhausen), Matthias Biskupek (Rudolstadt), Frank Quilitzsch (Ulla bei Weimar), der Lyriker und SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Döring (Worbis) und der Literaturwissenschaftler und Kulturmanager Martin Straub (Jena) an. Unter dem Motto: "Einer für alle - alle für die Fahrbibliothek!" wird zur Premiere in der Thalia Buchhandlung Weimar aus noch unveröffentlichten Manuskripten vorgetragen. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Thüringer Kreis- und Fahrbibliothek Kromsdorf zugute.