Presse - Details

 
20.02.2009

Beste Vorleserinnen kommen aus Orlaregion

von sh Ostthüringer Zeitung

Jessica Wolf und Vivien Ostwald gewinnen

Pößneck (OTZ/sh). Die besten Vorleser des Schulamtsbereiches Jena-Stadtroda sind in der Orlaregion zu Hause. Mit ihren Leistungen überzeugten im gestrigen Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Bilke in Pößneck Jessica Wolf von der Regelschule in Oppurg und Vivien Ostwald vom Förderzentrum in Pößneck. Beide Sechstklässlerinnen werden damit Anfang April den Schulamtsbereich beim Nordthüringenausscheid vertreten.
Insgesamt sieben Teilnehmerinnen aus den Regelschulen in Oppurg, Schleiz, Remptendorf, Bürgel, Dorndorf, der Freien Ganztagsschule in Milda und aus dem Förderzentrum in Pößneck zeigten ihr Können im Vorlesen. Ihre aufmerksamen Zuhörer waren eine fünfköpfige Jury sowie zahlreiche Mitschüler und Eltern. Zunächst galt es, ein selbst gewähltes Buch vorzustellen und daraus vorzulesen. Anschließend wurde den sieben Schülerinnen ein ihnen unbekanntes Buch vorgelegt, aus dem sie nacheinander mehrere Abschnitte vorlasen.

"Ausschlag für deinen hauchdünnen Vorsprung war deine Ausgeglichenheit und Natürlichkeit in beiden Teilen und das fehlerfreie Lesen", begründete Kerstin Dreikorn, Fachberaterin Deutsch im Saale-Orla-Kreis, den knappen Sieg von Jessica Wolf. Sie sei sehr aufgeregt gewesen, verriet die Sechstklässlerin der Regelschule Oppurg, und der schwierigere Wettbewerbsteil sei der unbekannte Text, "weil man die Wörter nicht kennt und den Zusammenhang". In den Tagen vor dem Wettbewerb hatte sie unter anderem vor ihrer Klasse noch einmal ihre Buchvorstellung und das Lesen der ausgewählten Textstelle geübt. "Am Lesen finde ich toll, dass ich mir die Bilder dazu selbst vorstellen kann", so die Elfjährige.

"Sie hat fehlerfrei und flüssig gelesen und nachgewiesen, dass sie über viel Lesekenntnis verfügt", lobte Kerstin Dreikorn die Leistungen von Vivien Ostwald. Sie und Jessica Wolf erhielten ein Maskottchen, das ihnen für die nächste Wettbewerbsetappe Glück bringen soll. Belohnt wurden alle Teilnehmerinnen mit einer Urkunde, Blumen und Geschenken, die ein Sponsor bereitgestellt hatte. Unterstützt wurde der Schulamtsausscheid außerdem von der Stadtbibliothek Bilke und dem Lese-Zeichen e.V.