Presse - Details

 
01.11.2010

Bei Litera-Tour in Stadtroda wie im Märchenwald

von Jens Henning TLZ

Karlchen, der Igel, und das Häschen waren am Donnerstagmorgen die Helden für 22 Mädchen und Jungen. Sie saßen ganz gespannt im Gruppenraum der Vorschulmäuse im AWO-Kindergarten Haus Sonnenschein in Stadtroda. Stadtroda. Und dann erschien der Märchenerzähler Hansi von Märchenborn. Er kam nicht mit leeren Händen. Er hatte nicht nur Geschichten und Lieder mitgebracht, sondern auch die beiden Hauptdarsteller. Die zwei niedlichen Porzellan-Figuren waren zwar keine zehn Zentimeter groß, doch Karlchen und Häschen waren für die Kinderaugen und in ihrer Wirklichkeit garantiert mindestens so groß wie ein richtiger Igel oder ein richtiger Hase.
Die etwas andere Literatur-Veranstaltung gehörte zur einwöchigen Litera-Tour des Landratsamtes, die gestern in Klosterlausnitz beendet und auch von Bibliothek und Stadt Stadtroda unterstützt wurde. Es verging keine Minute, da wurde der Gruppenraum zur Märchenstube, da begaben sich die kleinen Zuhörer in den Märchenwald. Hansi von Märchenborn nahm sie mit durch eine spannende Geschichte. Sie führte auch zur Burg Gruselstein, wo das böse Waldmeister sein Unwesen trieb. Karli, der Igel, saß in einem Verließ und sollte zu einem Skelett mit Stacheln werden. Zum Glück bekam Karlchen Hilfe von den Waldzwergen und von Mauli, dem Maulwurf. Der grub ein Loch, die Waldzwerge nagten die Fesseln entzwei, Karli war gerettet. Der Märchenerzähler, der in Trockenborn wohnt und dort ein eigenes Märchenzimmer besitzt, verzauberte die kleinen Zuhörer mit jedem Wort, mit jeder Silbe. Geschickt setzte er die Technik und die Instrumente, wie die Gitarre oder die Flöte ein. Da wurde plötzlich seine Stimme völlig verzehrt, da wurde es laut, da wurde es wieder leise. Die Kinder, die jeweils zur Hälfte von den AWO-Vorschulmäusen und aus dem benachbarten Kinderland kamen, waren nicht nur Zuschauer und Zuhörer. Sie gestalteten die Märchenstunde mit, u. a. mit dem Lied "Ei, ei, ei, das gibts doch nicht, das kann doch gar nicht sein." Schnell war die Stunde herum. Wer noch mehr Märchen hören will, kann in der Bibliothek Stadtroda DVD von Hansi von Märchenborn ausleihen. Für die Vorschulmäuse im Haus "Sonnenschein" geht nächsten Dienstag 18 Uhr ihre eigene Tour durch die Welt der Literatur weiter mit einem ganz sicher nicht minder aufregenden, spannenden Leseabend.