Presse - Details

 
03.05.2011

Bach und die Meister des Wortklangs

von Frank Quilitzsch TLZ

Am Donnerstag kommt es in Büßleben zu einem Gipfeltreffen der Klangmeister: In der St. Petri-Kirche lesen die Schriftsteller Reiner Kunze und Wulf Kirsten eigene Lyrik und werden vom Erfurter Domorganisten Silvius von Kessel an der Orgel begleitet.

Wechmar/Büßleben. Die Veranstaltung im Rahmen der Bach-Wochen, mit denen der Thüringer Lese-Zeichen e. V. in diesem Jahr erstmals kooperiert, ist zugleich der Auftakt zur diesjährigen Reihe "Wortklang - Lyrik im Konzert", die bis September zum sechsten Mal landesweit ausgerichtet wird.
Eine Art Vorspiel gibt es bereits am morgigen Mittwoch, wenn Matthias Biskupek in der Bachstadt Wechmar Texte über den berühmten Komponisten vorträgt und musikalisch vom Ensemble für alte Musik "La Moresca" begleitet wird.

Bis zum Herbst sind in Greiz, Heiligenstadt, Ilmenau, Rudolstadt und Mühlhausen noch sechs weitere "Wortklang"-Abende geplant, u. a. mit Uwe Kolbe, Thomas Rosenlöcher, Christian Rosenau und Nancy Hünger.

Mittwoch: St. Viti-Kirche Wechmar;

Donnerstag: St. Petri-Kirche Büßleben - jeweils 19.30 Uhr