Presse - Details

 
31.10.2002

Autorennacht und Clubtalk

von Barbara Glasser TLZ

Sabine Westermaier ist sehr gespannt auf die beiden Abende im Theaterhaus, sie
erhofft sich viele interessante Gespräche.
Foto: Glasser

Jena. (tlz) Zu zwei literarischen Abenden lädt das Theaterhaus ein. Der erste
beginnt am kommenden Samstag, 20 Uhr mit der langen Autorennacht, die
gleichzeitig der Auftakt zum diesjährigen Lesemarathon von Ernst-Abbe-Bücherei
und Verein Lesezeichen ist. Zehn Vorleser, zumeist sehr junge Autoren, bekommen
je zwei mal fünf Minuten Lesezeit. Neun von ihnen sind leibhaftig mit von der
Partie, ein Autor hat sein Video aus Island geschickt.

Das Theaterhaus hat sich zu einer zweiten Auflage der Autorennacht entschlossen,
nachdem die erste im Februar bereits viele Fans gefunden hat. "Das Tolle an
einem solchen Abend ist die Vielfalt der Literatur, die geboten wird", sagt
Dramaturgin Sabine Westermaier. Die Lesungen finden auf der Hauptbühne statt,
für Freunde der Musik spielt der Maler und Musiker Jim Avignon dann im
Theatercafe´ seine neuen Lieder. "Es kann gut passieren, dass dieser Abend bis
in die frühen Morgenstunden andauert", schätzt Sabine Westermaier. Weniger
literarisch geht es bereits am Nachmittag auf dem Theatervorplatz zu: 14.30 Uhr
beginnt die Grillparty, zu der jeder willkommen ist, der mit den Theaterleuten
plauschen will und sein Grillgut selbst mitbringt.

Zehn Teilnehmer bei der Autorennacht geben kleine Einblicke in ihr Schaffen, zu
einem intensiveren Gespräch aber soll es kommen im Club der Intelligenz mit der
Autorin Jana Simon am Montag, 4. November, 20 Uhr im Theatercafe´. "Wir haben
den Begriff vom Club der Intelligenz übernommen, weil es ihn zu
Kulturbund-Zeiten hier schon einmal gab", erläutert Sabine Westermaier. Sie wird
diesen Clubabend gemeinsam mit ihrem Kollegen Rainald Grebe moderieren. "Wir
hoffen, es wird eine interessante Auseinandersetzung über das Finden von
literarischen Themen, über das Leben in Deutschland und vieles mehr." Die
musikalische Umrahmung hat ein DJ übernommen. Künftig wird sich der Club
monatlich zusammenfinden.