Presse - Details

 
14.02.2005

Aus der Geschichte bis in die Gegenwart

TLZ

Weimar. (tlz) Mit einer neuen Tagesseminar-Reihe zur Kinder- und Jugendliteratur wenden sich die Landeszentrale für politische Bildung und der Thüringer Lese-Zeichen e. V. an Lehrer, Studenten, Bibliothekare und weitere Interessenten. Die Veranstaltungen finden jeweils mittwochs, 14.30 bis 18 Uhr, in der Europäischen Jugendbildungs- und Begegnungstätte Weimar, Jenaer Straße 2-4, statt. Die Themen: Nationalsozialismus (16. Februar), DDR (16. März) und Gewalt (13. April).

In den Seminaren werden nicht nur neue Bücher vorgestellt. Es geht auch um Textarbeit und den Austausch von Leseerfahrungen. Im Mittelpunkt stehen Werke, die sich mit dem Holocaust, der DDR-Geschichte und mit Gewalt und Ausländerfeindlichkeit heute auseinandersetzen. Einbezogen werden dabei auch die Comics von Art Spiegelmann "Die Maus", von Eric Heuvel "Die Entdeckung" und der Kafka-Comic von David Zane Mairowitz & Robert Crumb. Darüber hinaus werden Romane und Erzählungen von Miriam Pressler, Kirsten Boie, Klaus Kordon, Landolf Scherzer, Jens Bisky, Matthias Biskupek und Susanne Fritsche behandelt. Zu jedem Seminar bekommen die Teilnehmer rechtzeitig eine Bücherliste zugeschickt.

i Informationen und Anmeldung bei Peter Reif-Spirek, Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Postfach 102151, 99021 Erfurt, Tel.: (0361) 37 92 711.