Presse - Details

 
30.06.2007

Annerose Kirchner liest heute im Rittergut Knau

Ostthüringer Zeitung

Knau (OTZ). Die Autorin Annerose Kirchner aus Gera ist heute um 17 Uhr im Renaissancesaal des Rittergutes Knau zu Gast.
Der letzte Muldenhauer im Holzland weiß, welche Schwarzpappel für sein Handwerk taugt, und ein Australier mit kanadischem Pass, der im Hennebergischen neue Heimat fand, bringt Licht in viele Häuser - zwei von zahlreichen Lebensläufen, aufgeschrieben von Annerose Kirchner. Seit Jahren ist sie, 1951 in Leipzig geboren, in Thüringen unterwegs auf Spuren alter Handwerkskunst. "Der Rauspeller" und "Traumzeit an der Geba" heißen ihre Bücher. Sie erzählen von Menschen und Landschaften, von Bodenständigkeit, Familiensinn und Tradition ebenso wie vom Krieg, vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung - literarische Landeskunde und poetische Weltentdeckung.

Der Förderkreis Rittergut Knau e.V. lädt herzlich ein.