[Veranstaltung entfällt!] Tatort Villa. Der Krimiabend mit Urs Freinsheimer und Ulf Torreck


Foto: Erik Weiss

Der Jenaer Autor Urs Freinsheimer präsentiert in der Villa Rosenthal seinen aktuellen Krimi „Teamwork“. In der Teufelsschlucht vor den Toren Weimars wird eine Leiche gefunden. Bereits der zweite Tote, der in Verbindung zu der erfolgreichen Unternehmensberatung Winter Media Holding steht. Hauptkommissar Alexander Lassalle und sein findiger Assistent nehmen die Fährte auf, die sie bald nach Wien führt. Im Laufe ihrer Ermittlungen blicken sie hinter die Fassade der auf Effizienz getrimmten Consultants. Doch um die Verstrickungen aus Sex, Macht und Geld aufzudecken, müssen die zu unorthodoxen Methoden greifen.

Ulf Torreck hat seinen neuen Thriller „Zeit der Mörder“ im Gepäck. Er spielt 1947 in einem kleinen irischen Dorf. Dort erschießt der Maler Claas Straatmann einen Fremden, der in sein Haus eingebrochen ist. Alles deutet auf Notwehr. Doch die Aussage, die Straatmann bei dem jungen Inspector Lynch macht, führt zurück in eine dunkle Zeit. In Wahrheit heißt der vermeintliche Maler nämlich Carl von Maug und war während der deutschen Besetzung von Paris damit beauftragt, den furchtbarsten Serienkiller Frankreichs zu jagen. Die Geschichte, die er erzählt, reißt den Inspector in einen Strudel aus Hass und Gewalt. Doch Lynch kommt der Verdacht, dass Straatmann lügt...

Karten erhalten Sie für € 8,- / € 6,- ermäßigt bei der Thalia Universitätsbuchhandlung Jena und in unserem Ticketshop:



Zeit: Freitag , 03.04.2020 , 19:30 Uhr


Ort: Villa Rosenthal Jena


Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€


Veranstalter: Lese-Zeichen e.V., JenaKultur, mit freundlicher Unterstützung der Thalia Universitätsbuchandlung Jena, des Zeiss Fonds, der Sparkasse Jena-Saale-Holzland