Rainer Hohberg: „Liebe, Ritter, Brot und Rosen“


Eine spannende Lebensgeschichte aus dem Mittelalter: Als Vierjährige kommt die ungarische Königstochter Elisabeth nach Thüringen; mit vierzehn Jahren wird sie verheiratet. Als junge Landgräfin setzt sie sich selbstbewusst über die Regeln der höfischen Gesellschaft hinweg und widmet sich dem Kampf gegen Hunger und Krankheit der einfachen Menschen.

Darüber hat Rainer Hohberg zusammen mit Sylvia Weigelt ein spannendes Buch geschrieben. Er erzählt Legenden und Sagen über die heilige Elisabeth von Thüringen und gibt Einblick in das reale mittelalterliche Leben vor 800 Jahren.


Zeit: 2018-06-21 10:00:00


Ort: Stadt- und Kreisbibliothek „Im Prinzenhof“ Arnstadt


Eintritt: kostenlos


Organisator: Lese-Zeichen e.V., Stadt- und Kreisbibliothek „Im Prinzenhof“ Arnstadt